Seebestattung

Seebestattungen im Atlantik

Pointe du Raz, Harald Richter Fotolia
Überführung durch Mitarbeiter der DSBG

Der Atlantische Ozean bedeckt ein fünftel unserer Erde und erstreckt sich vom Nordpol bis zum Südpol. Unzählige Dramen und Geschichten der Seefahrt haben sich hier zugetragen.

» Ich wünsche eine Beratung

Organisatorisches

Wir ermöglichen weltweit sowohl stille als auch begleitete Seebestattungen, sofern es in den gewünschten Seegebieten zulässig ist.

Auch diese Seebestattungen mit Begleitung werden von einem Kapitän aus unserem Hause durchgeführt. Er übernimmt die Überführung der Asche zum gewünschten Abfahrtshafen, kümmert sich vor Ort um die Angehörigen und führt die Beisetzung in Zusammenarbeit mit einem lokal ansässigen Kapitän durch.

Stille Beisetzungen finden entlang der Schifffahrtsrouten statt. Dabei versuchen wir gewünschte Regionen nach Absprache mit der Reederei zu berücksichtigen.

Wir arbeiten auch hier mit einer weltweit operierenden Reederei zusammen, die diese Beisetzungen ermöglicht.
An der vereinbarten Position angekommen, versammelt sich die Mannschaft des Schiffes an Deck und der Kapitän setzt die Urne nach Seemannsbrauch bei.

Im Anschluss wird eine Urkunde mit der genauen Beisetzungs­position erstellt und durch das Bestattungs­institut an die Angehörigen übergeben.

Internationale Seebeisetzungen erfordern eine besondere Vorbereitung. Ein Angebot erstellen wir gern auf Anfrage.

Wir können bei unserer Arbeit auf jahrelange Erfahrung und Kooperationen zurückgreifen und können fast alle Wünsche umsetzen.

 

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie persönliche Beratung?

Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne.
Unsere Telefonnummer ist 0431.66 67 87-0
nach oben